Here’s Die Roten Rosen

1987

album-zuruck
DTH---Album---heres-die-roten-rosen
Never Mind The Hosen CD

1. Itsy bitsy teenie weenie honululu-Strand-Bikini

Am Strand von da ging sie spazieren
und was sie trug hätte keinen gestört
nur eine einsame, pikfeine Lady
fiel bald in Ohnmacht und war sehr empört

8, 9, 10, na was gab’s denn da zu seh’n
Es war der Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu-Strand Bikini
Er war schick und er war so modern
Der Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu-Strand Bikini
Ja er gefiel ganz besonders den Herrn
1, 2, 3, na was ist denn schon dabei

Die Caballeros an Copa Cabana
die rannten ihr immerzu hinterher
da lief sie weg und vor Schreck gleich ins Wasser
dabei ertrank sie beinah‘ noch im Meer

8, 9, 10, na was gab’s denn da zu seh’n…

Ja in Venedig war
ein Fotograf der hielt sie für ’nen Star
Doch in der Zeitung stand später zu lesen,
daß der Bikini nur Schuld daran war

8, 9, 10, na was gab’s denn da zu seh’n…

Und da zog sie den Bikini, den sie nirgends tragen kann
ganz alleine zu Hause in der Bandewanne an

2. Alle Mädchen wollen küssen

Alle Mädchen wollen küssen
Und von der Liebe alles wissen
Und möchten nichts vom Glück vermissen
Sie wollen alle glücklich sein

Alle Boys die wollen hören
Dass die Mädchen sie begehren
Und gern in ihrer Nähe wären
Sie wollen glücklich sein

Oh, my Baby, Susi Baby
Jung sein ist so schön

Alle Mädchen wollen küssen
Und von der Liebe alles wissen
Und möchten nichts vom Glück vermissen
Sie wollen alle glücklich sein

Oh, my Baby, Susi Baby
Jung sein ist so schön

Alle Mädchen wollen küssen
Und von der Liebe alles wissen
Und möchten nichts vom Glück vermissen
Sie wollen glücklich sein
Sie wollen alle glücklich sein

3. Im Wagen vor mir

Im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen,
Sie fährt allein und sie scheint hübsch zu sein.
Ich weiß nicht ihren Namen, und ich kenne nicht ihr Ziel.
Ich merke nur, sie fährt mit viel Gefühl.

Im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen.
Ich möcht‘ gern wissen, was sie gerade denkt.
Hört sie den selben Sender, oder ist ihr Radio aus?
Fährt sie zum Rendezvous oder nach Haus?

Was will der blöde Kerl da hinter mir nur? (Ist sie nicht süss?)
Ich frag‘ mich, warum überholt er nicht? (So weiches Haar.)
Der hängt schon ’ne halbe Stunde ständig hinter mir!
Es dämmert schon und der fährt ohne Licht. (So schön mit 90!)

Der könnt‘ schon 100 Kilometer weg sein. (Was bin ich froh!)
Mensch — fahr an meiner Ente doch vorbei. (Ich fühl mich richtig wohl!)
Will der mich kontrollieren, oder will er mich entführen?
Oder ist es in Zivil die Polizei?

Wie schön, dass ich heut‘ endlich einmal Zeit hab‘.
Ich muss nicht rasen wie ein wilder Stier.
Ich träum‘ so in Gedanken, ganz allein und ohne Schranken
Und wünsch‘ das schöne Mädchen wär‘ bei mir.

Nun wird mir diese Sache langsam mulmig. (Die Musik ist gut.)
Ich fahr‘ die allernächste Abfahrt raus. (Heut‘ ist ein schöner Tag!)
Dort werd‘ ich mich verstecken hinter irgendwelchen Hecken.
Verdammt, dadurch komm ich zu spät nach Haus.

Bye bye, mein schönes Mädchen, gute Reise,
Sie hat den Blinker an, hier fährt sie ab,
Für mich wird in zwei Stunden auch die Fahrt zu Ende gehen,
Doch dich, mein Mädchen, werd‘ ich nie mehr sehen

4. Für Gaby tu’ ich alles

Ich schau‘ im Städtchen nicht mehr nach den Mädchen
Für Gaby tu‘ ich alles
Das wird euch neu sein, ich kann plotzlich treu sein
Für Gaby tu‘ ich alles

Schon war das Wandern von einer zur andern
Doch tausend Mal so schön
Ist es bei Gaby, bei meiner Gaby, ihr solltet Gaby mal seh’n
Dann würdet ihr mich versteh’n

Ich helf seit Wochen ihr taglich beim Kochen
Für Gaby tu‘ ich alles
Ich trag auch munter den Mull einmal runter
Für Gaby tu‘ ich alles

Schon war das Wandern von einer zur andern
Doch tausend Mal so schön
Ist es bei Gaby, bei meiner Gaby, ihr solltet Gaby mal seh’n
Dann würdet ihr mich versteh’n

Einmal da bringe ich ihr goldene Ringe
Für Gaby tu‘ ich alles
Dann will ich’s wagen ganz laut „ja zu sagen
Für Gaby tu‘ ich alles

Schon war das Wandern von einer zur andern
Doch tausend Mal so schön
Ist es bei Gaby, bei meiner Gaby, ihr solltet Gaby mal seh’n
Dann würdet ihr mich versteh’n

5. Wir

Wer will nicht mit Gammlern verwechselt werden? WIR!
Wer sorgt sich um den Frieden auf Erden? WIR!
Ihr lungert herum in Parks und in Gassen,
wer kann eure sinnlose Faulheit nicht fassen? WIR! WIR! WIR!

Wer hat den Mut, für euch sich zu schämen? WIR!
Wer läßt sich unsere Zukunft nicht nehmen?WIR!
Wer sieht euch alte Kirchen beschmieren,
und muß vor euch jede Achtung verlieren? WIR! WIR! WIR!

Denn jemand muß da sein, der nicht nur vernichtet,
der uns unseren Glauben erhält,
der lernt, der sich bildet, sein Pensum verrichtet,
zum Aufbau der morgigen Welt.

Die Welt von Morgen sind bereits heute WIR!
Wer bleibt nichtewig die lautstarke Meute? WIR!
Wer sagt sogar, daß Arbeit nur schändet,
so gelangweilt, so maßlos geblendet? IHR! IHR! IHR!

Wer will nochmal mit euch offen sprechen? WIR!
Wer hat natürlich auch seine Schwächen? WIR!
Wer hat sogar so ähnliche Maschen,
auch lange Haare, nur sind sie gewaschen? WIR! WIR! WIR!

Auch wir sind für Härte,
auch wir tragen Bärte,
auch wir geh?n oft viel zu weit.
Doch manchmal im Guten,
in stillen Minuten,
da tut uns verschiedenes leid.

Wer hat noch nicht die Hoffnung verloren? WIR!
Und dankt noch denen, die uns geboren? WIR!
Doch wer will weiter nur protestieren,
bis nichts mehr da ist zum protestieren? IHR! IHR! IHR!

6. Und sowas nennst du Liebe

Immer wieder hast du mir erzählt, daß du treu mir bist
aber gestern hast du einen Freund von mir geküßt

Und sowas nennst Du nun Liebe
Und sowas nennst Du nun Liebe, my Girl
aber darauf verzichte ich gern

Wenn ich eine Party gebe, dann bist du stets dabei
doch sollst du mal meinen Körper tragen hast du nie Zeit

Und sowas nennst Du nun Liebe
Und sowas nennst Du nun Liebe, my Girl
aber darauf verzichte ich gern

Ich kann mich selbst nicht mehr versteh’n
Warum laß ich dich nicht geh’n
Warum muß es das geben
Ich liebe dich wie mein Engel

Immer wieder hast du mir erzählt, daß du treu mir bist
aber gestern hast du einen Freund von mir geküßt

Und sowas nennst Du nun Liebe…

Du mieser, alter Wäschesack
Ich hab’s mit tausend ander’n Weibern getrieben
in dieser Zeit
oder denkst du ich hab‘ immer nur zu Hause gesessen
wenn du bei den ander’n warst

7. Kein Gnadenbrot

Dies ist die Geschichte von ein armen Hund,
der seinen Herrn verlor

Kein Gnadenbrot für einen armen Hund
und keine Hütte die den Regen von ihm hält

Am Grab des Herrn sitzt er zu jeder Stund‘
bis er erlöst wird von den Leiden dieser Welt
Ihm galt seine Liebe vom ersten Tage an
Er war noch so klein und sie wuchsen gemeinsam heran
Sie hielten zusammen in Not und in Gefahr
Der kleine Hund und ein Waisenkind, das sein Herrchen war

Kein Gnadenbrot für einen armen Hund
und keine Hütte die den Regen von ihm hält

Und fraßen sie beide auch tolle Streiche aus
Es fehlte die Liebe wie früher im Elternhaus
Doch all diese Jahre, die liegen heut‘ so fern
Ein Kreuz und ein Hügel, daß blieb von seinem Herrn

Kein Gnadenbrot für einen armen Hund
und keine Hütte die den Regen von ihm hält

Am Grab des Herrn sitzt er zu jeder Stund‘
bis er erlöst wird von den Leiden dieser Welt

8. Halbstark

Halbstark
Oh baby, baby, halbstark
Oh baby, baby halbstark
Halbstark nennt man sie

Sie rasen (biduah, biduah)
durch die Straßen (biduah, biduah)
und die Gassen (biduah, biduah)
sie sind menschenleer (biduah, uah, uah)

Blonde Bienen
mit Bändern in den Haaren
und an dem schwarzen Leder;
das sie tragen

Halbstark
Oh baby, baby, halbstark
Oh baby, baby halbstark
Halbstark nennt man sie

Und die Maschinen
ist alles was sie haben
Heiße Melodien
sie heulen durch die Nacht

Und sie rasen
durch die Straßen
und die Gassen
sie sind menschenleer

Halbstark
Oh baby, baby, halbstark
Oh baby, baby halbstark
Halbstark nennt man sie

9. Die Sauerkrautpolka

Ich esse gerne Sauerkraut und tanze gerne Polka
und meine Frau das Edeltraud die denkt genau wie ich
Sie kocht am besten Sauerkraut und tanzt die beste Polka
Deshalb ist auch die Edeltraud die beste Frau für mich

Ich sing die Sauerkrautpolka, Sauerkrautpolka, Tag und Nacht
schön ist die Sauerkrautpolka, weil doch sauer lustig macht
ich sing die Sauerkrautpolka und sage laut
ich bin nur für Sauerkraut und meine Frau gebaut

Ich esse gerne Sauerkraut und tanze gerne Polka
und meine Frau das Edeltraud die denkt genau wie ich
Sie kocht am besten Sauerkraut und tanzt die beste Polka
Deshalb ist auch die Edeltraud die beste Frau für mich

Wenn ich im Gasthaus warte und hungrig bin
Leg‘ ich trotzdem die Karte gleich wieder hin
Ich brauch‘ nicht nachzudenken ich kenn‘ mein Ziel
ich sage dem Oberst was ich will

Ich esse gerne Sauerkraut und tanze gerne Polka
und meine Frau das Edeltraud die denkt genau wie ich
Sie kocht am besten Sauerkraut und tanzt die beste Polka
Deshalb ist auch die Edeltraud die beste Frau für mich

Now the ganze Hofbräuhaus together

Ich esse gerne Sauerkraut und tanze gerne Polka
und meine Frau das Edeltraud die denkt genau wie ich
Sie kocht am besten Sauerkraut und tanzt die beste Polka
Deshalb ist auch die Edeltraud die beste Frau für mich

Very funny!
You’re ’n alten Schweinssau!

10. Wenn du mal allein bist

Wenn du mal allein bist – Oh, my little Darling
und ein bißchen einsam – Oh, my little Darling
Ja dann ruf bitte bei mir an,
daß ich zu dir kommen kann

Wenn du mal allein bist – Oh, my little Darling
und ein bißchen traurig – Oh, my little Darling
Sag es mir, wenn dein Herz mal weint
ich bin doch immer dein Freund

Groß Liebe, war es nie, daß weiß du ja
aber immer bin ich für dich da

Wenn du mal allein bist – Oh, my little Darling
Sollst du nicht vergessen – Oh, my little Darling
Du hast stets einen Freund in mir
und ich komm gerne zu dir

Wenn du mal allein bist – Oh, my little Darling
und ein bißchen einsam – Oh, my little Darling
Ja dann ruf bitte bei mir an
daß ich zu dir kommen kann

Wenn du mal allein bist – Oh, my little Darling
und ein bißchen traurig – Oh, my little Darling
Sag es mir, wenn dein Herz mal weint
ich bin doch immer dein Freund

Groß Liebe, war es nie, daß weiß du ja
aber immer bin ich für dich da

Oh darling!
Wenn du mal allein bist – Oh, my little Darling
und ich komme zu dir – Oh, my little Darling
kann es doch aus Liebe sein
und du bist nie mehr allein
und du bist nie mehr allein
und du bist nie mehr allein

11. Zwei Mädchen aus Germany

Gisela, Monika, Gisela

Ich liebe zwei Mädchen aus Germany
Gisela, Monika
Zwei Mädchen aus Germany
Oh, so süß sind die

Weißwürste, Nudeln, Sauerkraut und drei Liter Bier
Gisela vom Bayern Land schwärmt so sehr dafür
Aber wenn wir uns küssen werde ich nervös
Denn sie sagt immer wieder: „Ja wo gib’s denn des!“

Ich liebe zwei Mädchen aus Germany
Gisela, Monika
Zwei Mädchen aus Germany
Oh, so süß sind die

Zwei Mädchen aus Germany
Gisela, Monika
Wie soll das weitergeh’n
Ich finde beide schön

Gisela, Monika

Monika geht in Berlin gern am Kuh’damm aus
in den schönen Grunewald fahr’n wir niemals raus
Halli-Galli und Twisten will sie dann und wann
und sie sagt zu mir beim Küssen: „Warum gibts du denn so an?“

Ich liebe zwei Mädchen aus Germany
Gisela, Monika
Zwei Mädchen aus Germany
Oh, so süß sind die

Zwei Mädchen aus Germany
Gisela, Monika
Wie soll das weitergeh’n
Ich finde beide schön

12. Mein Hobby sind die girls

Briefmarken und Rennautos
Flugzeuge und Bilder
Alles dies interresiert mich nicht
Mein Hobby ist schöner

Hör auf! – Ich geh!

Briefmarken und Rennautos
Flugzeuge und Bilder
Alles dies interresiert mich nicht
Mein Hobby ist schöner

Ich gehe jede Nacht mit einer andern aus
Wenn ihr auch lacht, mein Hobby sind die Girls
Ich gehe jede Nacht mit einer andern aus
Wenn ihr auch lacht, mein Hobby sind die Girls
Mein Hobby ist der Kuß, mein Hobby ganz allein
Mein Hobby sind die Girls
Mein Hobby ist der Kuß, mein Hobby ganz allein
Mein Hobby sind die Girls, sie werden’s immer sein

Fußball oder Boxen
Filme und Bücher
Alles dies interessiert mich nicht
Mein Hobby ist schöner

Ich gehe jede Nacht mit einer andern aus….

Sportwagen und Motorboot
Rudern und Segeln
Alles dies interessiert mich nicht
Mein Hobby ist schöner

Ich gehe jede Nacht mit einer andern aus…

13. Medley

Cinderella Baby, Mädchen aus dem Märchenland
Cinderella Baby, komm und gib mir deine Hand
Nachts träum ich von dir im Mondenschein
Doch am Tag da bin ich so allein
Cinderella Baby, komm und gib mir deine Hand

Ich kauf‘ lieber einen Tiroler-Hut
der steht mir zu gut, der steht mir zu gut
dann mach ich jeden Abend Blasmusik
immer nur dasselbe Stück

Der Fahrstuhl nach oben ist besetzt, sie müssen warten
Sie können zum Weg nach oben jetzt, erst später starten
Der richtige Fahrstuhl für sie kommt unter Umständen nie
Der Fahrstuhl nach oben ist besetzt, sie müssen warten

Schöne Maid, hast du heut‘ für mich Zeit – Hoh, Jahoh, Jahoh
Sag bitte ja, dann bin ich nur für dich da
und singe Hoh, Jahoh, Jahoh
Schöne Maid, hast du heut‘ für mich Zeit – Hoh, Jahoh, Jahoh
Sag bitte ja, dann bin ich nur für dich da
und singe Hoh, Jahoh, Jahoh

Mama, du wirst doch nicht um deinen Jungen weinen
Mama, es wird das Schicksal wieder uns vereinen
Mama, du wirst doch nicht um deinen Jungen weinen
Mama, es wird das Schicksal wieder uns vereinen

Adelheid, Adelheid, schenk mir einen Gartenzweig
Adelheid, Adelheid, einen kleinen Gartenzweig
Adelheid, Adelheid, bitte tu‘ ein gutes Werk
und schenk mir für mein Rosenbeet einen kleinen Gartenzweig
und schenk mir für mein Rosenbeet einen kleinen Gartenzweig

Da sprach der alte Häuptling der Indianer
Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf – Uh, Uh
Da sprach der alte Häuptling der Indianer
Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf – Uh, Uh

Schön ist es auf der Welt zu sein,
sagt die Biene zu dem Stachelschwein
Du kannst atmen, du bist frei,
Schön ist es auf der Welt zu sein
Schön ist es auf der Welt zu sein,
sagt die Biene zu dem Stachelschwein
Du kannst atmen, du bist frei,
Schön ist es auf der Welt zu sein